Ihre berufliche
Vorsorge
in guten Händen

Austritt

Hinweis: Die angegebenen Artikel beziehen sich auf das aktuelle Vorsorgereglement.

Freizügigkeitsleistung bei Austritt (Art. 5.1 – 5.6)

Austrittsleistung

Beim Austritt aus unserer Vorsorgestiftung haben Sie Anspruch auf eine Austrittsleistung, welche nach dem Beitragsprimat berechnet wird. Die Austrittsleistung entspricht dem höchsten der drei nachfolgend angegebenen Beträge im Zeitpunkt des Austritts: Sparkapital, BVG-Altersguthaben, Mindestbetrag.

Die Austrittsleistung ist an Ihre neue Vorsorgeeinrichtung zu überweisen. Falls Sie keine neue Arbeitsstelle antreten, muss Ihre Austrittsleistung auf ein Freizügigkeitskonto (Bank) oder eine Freizügigkeitspolice (Versicherung) überwiesen werden.

 

Voraussetzungen der Austrittsleistung

Die Barauszahlung der Austrittsleistung können Sie nur verlangen:

  • wenn Sie die Schweiz endgültig verlassen,
  • wenn Sie eine selbständige Erwerbstätigkeit aufnehmen und somit nicht mehr der obligatorischen beruflichen Vorsorge unterstehen oder
  • wenn die Austrittsleistung weniger als Ihr Jahresbeitrag beträgt.

Die Barauszahlung im Umfang des bis zum Austritt aus der Vorsorgeeinrichtung erworbenen BVG-Altersguthabens hingegen können Sie nicht verlangen, wenn Sie:

  • nach den Rechtsvorschriften eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft für die Risiken Alter, Tod und Invalidität weiterhin obligatorisch versichert sind;
  • nach den Rechtsvorschriften eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft für die Risiken Alter, Tod und Invalidität weiterhin obligatorisch versichert sind;
  • in Liechtenstein wohnen

 

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihre Austrittsleistungen zu verwenden ist, damit wir die Überweisung veranlassen können. Bleibt diese Mitteilung aus, überweisen wir Ihre Austrittleistung samt Zins (BVG-Mindestzins) nach 6 Monaten an die Auffangeinrichtung BVG.

Falls Sie verheiratet sind oder in eingetragener Partnerschaft leben, müssen sie bei einer Barauszahlung das Einverständnis des Ehepartners oder des eingetragenen Partners nachweisen.

 

Auf der rechten Seite finden Sie das Formular Austrittsmeldung oder in der Dokumentenablage.

Weitere Infos zur Barauszahlung sind auf www.verbindungsstelle.ch.

Ansprechpartner

Vorsorge

Tel: 031 303 34 55

info@ascaro.ch

Team Vorsorge

Dokumente

Austritt